Fünf Länder um Kinder zu bekommen

Fünf Länder um Kinder zu bekommen (#Zweitpass)

  • 10. März 2018

Für viele Menschen hat der Ort der Geburt einen erheblichen Einfluss auf das weitere Leben.

Je nachdem in welchem Land man geboren ist, kann man beispielsweise dazu verpflichtet werden Militärdienst zu leisten oder man wird einberufen um in fremden Ländern zu kämpfen und vielleicht sogar zu sterben.

In anderen Ländern ist man möglicherweise verpflichtet Steuern auf das Welteinkommen zu bezahlen, obwohl man noch nie im Leben auch nur einen Fuß in das jeweilige Land gesetzt hat.

Es sind genau diese Bürden für welche sich die Menschen nicht von sich aus wählen. Sie haben aber keine Wahl, denn sie werden in sie hineingeboren. Niemand kann selber entscheiden, wo er oder sie geboren wurde.

Aber wenn Sie Nachwuchs planen oder sie ihn schon sehnsüchtig erwarten, dann haben eben Sie Kontrolle über diese Entscheidung.

Und es ist eine enorm Wichtige, denn Ihr Kind wird sein gesamtes Leben von den Vorzügen und Nachteilen dieser Entscheidung beeinflusst werden.

Jedes Jahr werden mehr als 100 Millionen Kinder geboren und wahrscheinlich werden sich die meisten Eltern keine Gedanken darüber machen, wo ihre Kinder geboren werden sollten.

Aber stellen Sie sich folgende Situation vor: Wenn Sie das richtige Geburtsland für Ihr Kind wählen, so können Sie ihm ein Leben voller Vorteile und Vorzüge ermöglichen.

In einige Länder bekommen dort geborene Kinder automatisch die Staatsbürgerschaft (und einen Zweitpass) des Landes und haben somit schon von Geburt an zwei Staatsbürgerschaften. Ihr Kind kann damit sein ganzes Leben von einigen großartigen Möglichkeiten profitieren und es ist ein großes Plus an persönlicher Freiheit und Flexibilität.

Hier sind einige Länder, die wir hierfür in Erwägung ziehen:

Brasilien

Wenn ein Kind in Brasilien geboren wird, bekommt es automatisch die Staatsangehörigkeit. Und der brasilianische Pass ist eines der besten Reisedokumente weltweit, mit einer Visafreiheit in über 140 Ländern.

Brasilien ist ein großer Schmelztiegel und eines der wenigen Länder auf der Welt, in dem sich Menschen sämtlicher Rassen und Ethnien vermischen und so nicht von Einheimischen zu unterscheiden sind.

Eines der großen Vorteile Brasiliens ist seine traditionelle „Aus dem Gefängnis frei“-Karte. Brasilien liefert seine Staatsangehörigen nicht an fremde Länder aus. Stellen Sie sich nur mal vor, wie viel einfacher Edward Snowden´s Leben wohl gewesen wäre, hätte er neben seiner eigenen auch noch die brasilianische Staatsbürgerschaft gehabt.

Wir hoffen natürlich, dass unsere Kinder nie in ihrem Leben in eine Situation kommen, in der sie sich eines solchen Vorteils bedienen müssen, aber wenn doch, dann könnte es ihre ultimative Versicherungspolice sein.

Chile

Chile ist ein weiteres Land, in dem dort geborene Kinder automatisch Staatsbürger werden. Und es ist eine großartige Option.

Chile ist schon jetzt eine treibende Wirtschaftskraft in Südamerika und wir sind und sicher, dass den Menschen dort eine glänzende Zukunft bevorsteht.

In Sachen Passqualität kann dem chilenischen Pass fast kein anderes Land das Wasser reichen. Er berechtigt zum visafreien Reisen in fast der gesamten Welt (inkl. den USA).

Des Weiteren ist genießen Chilenen als Mitglied der Asia Pacific Economic Coorperation und der Mercosur-Gemeinschaft eine Vielzahl an Begünstigungen rund um den Globus.

Kanada

Kanada bietet (genau wie die USA) eine bedingungslose Staatsbürgerschaft für jedes geborene Kind innerhalb seiner Grenzen.

Es ist eine hervorragende Option mit einigen einzigartigen Vorteilen wie zum Beispiel dem fast weltweiten visafreien Reisen, dem Zugang zum öffentlichen Gesundheitssystem (wenn man denn Lust darauf hat) und einem fairen Steuersystem, welches seine Bürger nicht bis ans Ende der Welt verfolgt und kriminalisiert.

Panama

Genau wie Brasilien ist Panama ein großer Schmelztiegel an verschiedenen Rassen und Ethnien. Jeder kann als Panamaer durchgehen.

Der Artikel 9 der panamaer Verfassung regelt ganz deutlich, dass jeder in Panama geborene auch Staatsbürger des Landes ist. Eltern von panamaern Staatsbürgern können nach drei Jahren Aufenthalt ebenfalls die Staatsbürgerschaft beantragen.

Eines der größten Vorteile von Panama ist sein Steuersystem - es ist streng territorial. So ist das einzige Einkommen, welches je in Panama besteuert wird, das Geld, welches direkt im Land verdient wird und panamaischen Ursprungs ist.

Erwähnenswert ist ebenfalls, dass es in Panama einige der besten Krankenhäuser und Kliniken ganz Lateinamerikas gibt. Diese sind international Akkreditiert und manche arbeiten sogar mit berühmten US-Kliniken zusammen…allerdings kommt man hier deutlich günstiger davon.

Barbados

Diese ehemalige britische Kolonie ist auch heute noch beliebt bei Eltern, welche sich für ihre Kinder eine britische Staatsbürgerschaft wünschen.

In Sachen Qualität steht der barbadische Pass mit etwas mehr als 130 visafrei bereisbaren Ländern nur ganz knapp hinter dem brasilianischen.

Weiterhin ist auch interessant, dass Staatsangehörige von Barbados erleichterten Zugang nach Großbritannien erhalten und sich sogar für einen britischen Pass qualifizieren, wenn im Familienstammbaum Briten nachgewiesen werden können.

In unserem Buch Steuerfrei. Globalisiert. Unantastbar. finden unsere Leser ein gründlich ausgearbeitetes Kapitel rund um das Thema Zweitpass, dessen Erwerb mitsamt einigen einzigartigen und nutzbaren Gesetzeslücken. Wir geben ihnen das Wissen und konkret anwendbare Lösungswege für ihre individuelle Situation. Des Weiteren finden sie dort auch eine Reihe an zuverlässigen Kontakten, welche ihnen auf diesem Weg mit Rat und Tat zur Seite stehen - und dem Prozess sogar einen Geschwindigkeitsschub verleihen können.

FAZIT

All dies hört sich für viele Menschen nach einem radikalen Schritt an, aber es muss nicht sein.

Jeder von uns hat einige Zeit seines Lebens im Ausland verbracht. Einige von uns leben sogar ganz und gar im Ausland. Wir sehen jede Reise als eine Gelegenheit um uns selber weiterzuentwickeln und zu wachsen, deswegen ermutigen wir jeden es auch zu probieren.
Wenn Sie erst einmal die Möglichkeiten sehen, welche Ihnen das Ausland bietet, dann sehen Sie auch die Vorteile, welche Sie durch ein wenig Planung und Recherche auch an Ihre Kinder weitergeben können, damit diese ein Leben lang davon profitieren (und vielleicht sogar die Generationen danach).

Man bekommt im Leben nur selten die Gelegenheit, durch nur eine einzige Entscheidung einen derart nachhaltigen und positiven Einfluss auf unsere Nachkommen zu hinterlassen. Nutzen Sie diese Chance.

Herzlichst,

Ihr Economic-Tourist Team

Arrow5

Print Friendly and PDF

Beliebte Beiträge:



>